Regulative

Die Regulative ist wohl der "einfachste" Weg, die fischereiliche Bewirtschaftung zu verändern. Oftmals kann dieser Aspekt eine große Ursache für den Bestandsrückgang in der Vergangenheit sein, auch und vor allem in naturnahen Gewässern mit einem sich selbst erhaltenden Fischbestand.

Ein hervorragendes Buch, um sich detailliert über dieses Thema zu informieren, ist das von Robert Arlingshaus und Kollegen veröffentlichte Praxisleitfaden zur nachhaltigen Management von Angelgewässern